Mittwoch, 25. Mai 2022, 20.00 Uhr

Das Feininger Trio spielt Kammermusik «vom Feinsten»

(Bitte entschuldigen Sie die Platitüde, die hier aber vollends zutrifft…)

Christoph Streuli, Violine
David Riniker, Violoncello
Adrian Oetiker, Klavier

Konzertdauer ca. 100 Minuten inkl. Pause

Trio Feininger

 Ludwig van Beethoven
(1770-1827)

Klaviertrio Op. 1 Nr. 2, G-Dur  (1793/1794)

Adagio - Allegro vivace
Largo con espressione
Allegro
Presto

Ernst Krenek
(1900-1991)v
Triofantasie Op. 63 (1929) 
Andante sostenuto - Allegro agitato
Kurze Pause  
 Johannes Brahms
(1833 – 1897)
Klaviertrio Nr. 1, H-Dur Op. 8 (2. Fassung von 1889)
Allegro con moto
Scherzo. Allegro molto – Trio. Meno Allegro
Adagio non troppo Finale.
Allegro molto agitato

 

 

www.feiningertrio.de

We use cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.