Programm

6. Konzert

Pfingstmontag, 21. Mai 2018, 19.00 Uhr
Konzertdauer ca. 100 Minuten

Ich tanze mit dir in den Himmel hinein

Daniela Eaton Freiburghaus, Sopran
Michael Mogl, Tenor
Rahel Sohn Achermann, Klavier

Wunderbar, frisch verliebt und glückselig ist der Zauber der neuen Liebe. Sehnsüchtig wird sie besungen und bespielt. Doch wie fühlt es sich an, wenn diese Stimmung verfliegt und der Herzschmerz überhand nimmt? Himmelhochjauchzend – zu Tode betrübt.

Es erklingt eine Liebesgeschichte mit Liedern, Arien und Duetten von R. Schumann, G. Rossini, F.P. Tosti, J. Strauss, F. Lehár bis hin zu Liedern aus den 30er Jahren.
Dieses Programm wird anstelle der ursprünglich angekündigten Kurzopern aufgeführt.

Daniela Eaton FreiburghausMichael MoglRahel Sohn Achermann

Die in Spiez aufgewachsene Sopranistin Daniela Eaton sticht durch eine klare und warme Stimme und ein vielseitiges Repertoire, das vom Frühbarock bis zur zeitgenössischen Musik reicht, heraus. Dank ihrer Experimentierfreude hat sie regelmässig die Möglichkeit, mit zeitgenössischen Komponisten wie Heinz Holliger, Susannah Snow u.a. zusammenzuarbeiten. Ihre Konzerttätigkeit umfasst Opern, Oratorien, Liederabende und Kammermusik-Projekte in der Schweiz, Italien, Deutschland, Spanien und Holland.
mehr zu Daniela Eaton

Der 1987 in Regensburg geborene Tenor Michael Mogl erhielt seine erste Ausbildung bei den Regensburger Domspatzen. Im Anschluss daran studierte er in Köln und bei Werner Güra an der Zürcher Hochschule der Künste. Der junge Tenor kann bereits eine rege Konzerttätigkeit vorweisen. Er ist Stipendiat des Richard Wagner Verbandes, Förderpreisträger der Kai Uwe von Hassel Stiftung und Stipendiat der Liedakademie des Heidelberger Frühlings.

Rahel Sohn Achermann studierte an der Musikhochschule Winterthur Zürich bei Karl-Andreas Kolly und Ulrich Koella. Neben ihrer Tätigkeit als Korrepetitorin an der Zürcher Hochschule der Künste tritt sie vor allem als Liedbegleiterin auf. Chorkorrepetition und Konzerbegleitung von Chören bilden einen wichtigen Teil ihrer Arbeit. Wichtig sind ihr auch spartenübergreifende Konzerte, sei es mit Chören, Sängern, im Theater oder beim Begleiten von Lesungen.
mehr zu Rahel Sohn Achermann

 

Konzert 1 2 3 4 5 6 7 8

zurück zum Programm 2018