Presse

Pressemitteilungen zu den Schloss­konzerten Spiez 2011

Zum Abschluss ungewohnte Klänge in der Kirche
Etwas ungewöhnlich, aber erfolgreich, nämlich mit einer Jazzmatinee der Gipsyswingband Kosh, endeten am Sonntag die diesjährigen Schlosskonzerte Spiez.

Erfrischend ungewohnt
Stefan Kühndorf an der Tuba und Isabel Amigó am Klavier begeisterten das aufmerksame Schlosskonzerte-Publikumin der Schlosskirche.

Duo überzeugte mit feinen Tönen
Das Duo Barbara Doll und Cristina Marton bot am Schlosskonzert einen romantischen Sonatenabend vom Feinsten.

Mit Charme und Stimme
Im Rahmen der Schlosskonzerte sang die Sopranistin Marysol Schalit ein vielfältiges Programm – unter anderem mit Liedern von Mozart, Schubert, Turina und Chopin. Das Publikum in der fast ausverkauften Schlosskirche war begeistert.

«Unerhörtes» Jazz-Duo
10 Saiten, zwei holzige Instrumente und zwei Jazzmusiker bildeten ein Duo der «unerhörten» Art: Es sorgte kammermusikalisch und stilerweiternd eigenständig am vierten Schlosskonzert in der Spiezer Schlosskirche für einen Jazzleckerbissen besonderer Art.

Familienkonzert fast ohne Familien
Charme, Witz und wunderschöne Klänge: Dies alles bot das Familienkonzert der Schlosskonzerte am Muttertag mit einem feinen Bläserprogramm. Leider blieb die Schlosskirche halbleer – und Familien kamen fast keine.

Plawner Quartett: Eindrückliches Feuer entfacht
Romantisch, mitreissend, feurig und herausfordernd: Mit slawischen Meisterwerken des 19. Jahrhunderts entführte das Plawner Quartett in eine spezielle Klangwelt.

Auftakt mit japanischer Musik zu einem Märchen aus Tibet
Geglückter Auftakt mit einem Kinderkonzert: In Gedanken in die Ferne verreist waren Erzählerin, Musiker und Zuhörende zum Start der Schlosskonzerte. Spannungs- und geheimnisvoll erklang japanischeMusik zu einem Märchen aus Tibet.

Eine Elegie kann auch japanisch sein
Die Verantwortlichen der Schlosskonzerte bleiben sich selber treu: Eine grosse Bandbreite an Musikstilen soll verschiedene Interessierte anlocken. Ein Anlass fällt besonders auf: Ein Duoabend, der sich Elegie nennt und auf einen Japaner Bezug nimmt.

 

Presse 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007